Bauchtanz Auskunft Sibel Nefa

Bauchtanz Tipps & Tricks

Der Schleiertanz

Der Tanz mit dem Schleier ist eine Erweiterung des Orientalischen Tanzes (Raqs Sharqi).

Die Ägypterinnen und Orientalinnen benützten den Schleier nur zum kurzen Reinkommen auf die Bühne, in dem sie ihn hinter sich herschweben lies.
Bevor sie ihn ablegte verstärkte sie dadurch gekonnt ihre Gegenwart auf der Bühne / Tanzfläche.

Schleiertanz - SIbel Nefa

Amerikanerinnen und Europäerinnen entwickelten dieses kurze Intermezzo weiter zum eigentlichen Schleiertanz. Sie erfanden neue Formen und Figuren, z.B. Halbrundschleier, Rechteckschleier und damit neue Bewegungs- und Wirkungsweisen des Schleiers.

Heute ist der Schleiertanz auch im Orient nicht mehr wegzudenken, obwohl der Schleier an sich in der Kultur des Orients nicht nur ein Tanzaccessoire ist, sondern ein Symbol für die Würde und Stellung der Frau in der Gesellschaft.

Die Geschichte der Salome und der Tanz der 7 Schleier ist bestimmt den meisten bekannt.

Von
Sibel Nefa