Bauchtanz Auskunft Sibel Nefa

Bauchtanz Tipps & Tricks

Mehndi Tatoo - Henna Malerei

Magdalena:

Zutaten:

  • eine Packung feines Henna-Pulver (speziell für Hände, gibt es im India-Laden)
  • 1-2 Zitronen
  • Zucker
  • 4 Beutel schwarzen Tee
  • 4 Teelöfel Kaffeepulver
  • ½ Liter Wasser
  • Saft aus 4 Limonen (wenn ungespritzt, auch die Schalen)
  • Strumpf (40 - 60 den.) zum Sieben von Henna
  • Baumwollwatte (keine Viskose - hält nicht)
  • Peelinghandschuh o. ä.
  • Pinsel
  • Spritzflasche (Seidenmalerei-wie für Gutta)

und so geht es:

  • Hennapulver 2 Mal sieben (Strumpf über eine Schüssel ziehen und mit Löffel
    Pulver drauf verreiben; ansonsten quellen die größeren Partikel und verstopfen die Spritzflasche)
  • Wasser mit Tee, Kaffe und Limonensaft 1 h kochen
  • Pulver zugeben (bis ketchupähnliche Konsistenz erreicht ist)
  • mind. 4 h ziehen lassen
  • in Spritzflasche füllen
  • Hautstelle: Peeling machen (nichts Rückfettendes!), evtl. mit Alkohol entfetten
  • Zitronensaft-Zuckersirup vorbereiten (2:1), evtl. erhitzen, dann löst es sich besser
  • Malen
  • sobald das Henna auf der Haut angetrocknet ist, mit dem Pinsel vorsichtig Zitronen-Zucker-Sirup drüber auftragen
  • Watte in dünner Lage auflegen (klebt hervorragend auf dem Sirup)
  • möglichst lange drauflassen (über Nacht)
  • die bemalte Hautstelle öfter mal mit Öl einreiben, besonders vor dem Waschen. Nicht rubbeln und kein Peeling!
Die Farbe des fertigen Mehndi hängt von Eurer Haut ab und kann unterschiedlich ausfallen. Die Bemalung dunkelt in den ersten Tagen kontinuierlich nach, bei heller Haut geht der Farbton meist von orange bis braun. Besonders dunkel wird das Mehndi auf den Händen und Füßen, am Unterschenkel und Unterarm etwas heller. Probiert es aus. Wer sein altes Mehndi loswerden möchte, kann es nach ca. einer Woche mit einem Peeling versuchen. Vorher dadran herumreiben hilft nicht, die Bemalung wird höhstens fleckig, also lieber abwarten.

Amira Mona:

Ich decke die bemalten Stellen mit Wattepads ab und binde dann eine selbsthaftende, elastische Binde (gibts in der Apotheke) darüber. Das hält super über Nacht und es wird nichts verschmiert. Ein Großteil des getrockneten Hennas bleibt gleich an den Pads hängen, den Rest vorsichtig abkratzen oder mit Olivenöl entfernen.

Amira Mona - Tribal Makeup