Bauchtanz Auskunft Sibel Nefa
Sie befinden sich hier >> Sibel Nefa - Referenzen <<

Referenzen der Bauchtänzerin & Halima Preisträgerin Sibel Nefa

Sibel Nefa hat unzählige Auftritte, Shows und Workshops gegeben. Ob TV-Auftritte, Shows im In- und Ausland, Produktpräsentationen oder der Auftritt im Restaurant. Der Kunden- und Wirkungskreis von Sibel Nefa ist vielfältig und abwechslungsreich wie der ganze Orientalische Bauchtanz.

Hier finden sie eine kleine Übersicht. Des weiteren finden sie einige Berichte, Artikel und Kommentare zur Bauchtänzerin Sibel Nefa.

Auftritte & Produktpräsentationen  
  • Autostadt - Wolfsburg
  • Seefugium - Isernhagen Hannover
  • Freizeit in - Göttingen
  • Orient Lounge - Göttingen
  • Löns-Krug - Gifhorn
  • Köllner‘s Landhaus Celle - Orientalischer Galaabend
  • Nutztier Messe / Hannover
  • NAKAMURA-TOME Precision Industry Co. LTD.
  • Wilhelm Fricke GmbH & Co. KG
  • setron GmbH
  • pgam advanced technologies AG
  • MIK INTERNATIONAL AG
  • drink & food Vertriebs GmbH
  • VFL Wolfsburg Fußballbundesliga Mannschaft
  • Volkswagen Weltkonzernbetriebsrat
  • Fernsehauftritt „Bude, Dame, Hörig“
  • Landesgartenschau Wolfsburg
  • Showprogramm u. a. mit „Roberto Blanco“
  • Saturn Hansa
  • Bürger Brunch 2007 und 2009 - Braunschweig
  • Kulturnacht der Stadt Braunschweig
  • Kleinkunstmesse der Stadt Braunschweig
  • Hochzeitsmesse Wolfenbüttel
  • Modenschau in Meine und Wolfsburg
  • Kulturverein Wenden
  • Licht & Schatten - Wolfsburg
  • Verbrauchermesse "Harz und Heide"
  • Hemeyer Holding GmbH - Bad Lauterberg
  • Transnationfestival in Braunschweig
  • Residenz Am Lindenberg - Salzgitter
  • ArvinMeritor GmbH - Gifhorn
  • Stadtbücherei - Peine
  • Jägerhof - Gifhorn
  • Zentrum Am Herzberg - Peine
  • Hotel Gothisches Haus - Wernigerode
  • Thermalsolbad - Salzgitter Bad
  • Stadthotel Magintor - Braunschweig
  • Kultur im Zelt - Braunschweig
  • Akademischer Bauingenieur Club e.V. - Braunschweig
  • Mövenpick - Braunschweig
  • Ritter St. Georg - Braunschweig
  • Hotel Propstei Vorwerk - Quedlinburg
  • Löwenkrone, Stadthalle - Braunschweig
  • Innenstadt - Braunschweiger Bürgerbrunch
  • Schloßarkarden Braunschweig

Halima Preis

Halima Preisträgerin 2008

Laudatorin: Shahrazad
Die erste Künstlerin ist fast seit dem Beginn des orientalischen Tanzes in Deutschland aktiv auf jeder großen Bühne zu finden. <weiter lesen>

 

Video
TV RTL-Regional mit Ole

Video
TV RTL-Regional mit Elliott

Shows & Workshops  
  • "1000 und eine Nacht" Winterinszenierung - Autostadt Wolfsburg
  • Abenteuer Orient - Hannover
  • Privatauftritt Istanbul – Türkei
  • Halima Benefizfest – Nürnberg
  • Show in Hurghada - Ägypten
  • Oriental Dreams – Langenfeld
  • Innsbruck – Österreich
  • Orienta – Frankfurt
  • Wasserburg am Bodensee
  • Orient Magazin Festival - Augsburg
  • Studio Asiram in Wien – Österreich
  • Studio Alamara - Wiesbaden
  • World of Orient - Hannover
  • Hannover Spezial - Hannover
  • Djunazad - Cottbus
  • Magic Orient - Leipzig
  • Magic Orient in Prag - Tschechien
  • Basar Oriental – Berlin
  • Frühjahrsfestival - Frankfurt
  • Oriental Dance Festival of Finnland
  • Studio Mila el Kral in Prag - Tschechien
  • Persisches Freundschaftsfest - Göttingen
  • Gala – Show Karim Izadi - Hamburg
  • Benfitzfeste zugunsten Braunschweiger Kinder 1994 – 2011
  • Diverse Shows in ganz Deutschland mit dem Trio Oriental und der Tanzgruppe Habibi
  • Kongreß des Bundesverband für Orientalischen Tanz
  • Bern - Schweiz
  • PTB - Braunschweig
  • Tanz! & fühl dich gut. Veranstalter: Fachzeitschift Halima
  • Brno / Brünn - Tschechien
  • Messe in Kolding - Dänemark
  • Orient Fest im Rahmen der Landesgartenschau 2005 Leverkusen
  • Opernhaus - Magdeburg
  • Merhaba Tanzfesival (Fatima Serin) - Saarbrücken.
  • Dancing Hearts - Graz - Österreich
  • Sibel Nefa & Friends - Braunschweig, Peine, Wolfsburg und Magdeburg
  • OriSwiss - Schweiz
  • Bischofszell - Schweiz
  • Austrienta - Wien - Österreich
  • Sibel Nefa bei Abeer in Hildesheim
  • Tanzreise: Ägypten - Luxor

Titelbild Halima 2007

Titelbild: Halima 2007

Titelbild Bazar Oriental

Titelbild: Bazar Oriental 2005

Restaurant Auftritte  
  • Schloss in Schöningen
  • Taverna Yol - Stuttgart
  • Palme - Braunschweig
  • Saadi - Hannover
  • Pascha - Hannover
  • Tandure - Braunschweig
  • Gambit - Braunschweig
  • Akropolis - Schöningen
  • Pascha - Braunschweig
  • Pyramide - Braunschweig
  • Ratskeller - Schöningen
  • Am Südsee - Braunschweig
  • Olive - Braunschweig
  • Ali Baba - Braunschweig
  • Am Allersee - Wolfsburg
  • Dilan - Gifhorn
  • Al Patra - Braunschweig
  • Waldhaus Oelper - Braunschweig
  • Momo - Braunschweig
  • Orient Express - Hildesheim
  • Al Dar – Gifhorn
  • IBO – Wolfsburg
  • Pinara - Gifhorn
  • Havana - Braunschweig
  • Pegasus - Braunschweig
  • IBO - Braunschweig
  • Kreta - Bad Grund
  • Lehmofen - Gifhorn
  • el Mina - Braunschweig
  • Buzbag - Braunschweig
  • Ouzeri "Griechische Botschaft" - Hannover
  • Badsha - Braunschweig
 
Berichte - Artikel - Kommentare  

Laudatorin: Shahrazad

Die erste Künstlerin ist fast seit dem Beginn des orientalischen Tanzes in Deutschland aktiv auf jeder großen Bühne zu finden. Zunächst als Trio bekannt geworden, schlug sie schnell die Karriere einer Solotänzerin ein. Hier besticht sie durch ausgefeilte, präzise Technik in Verbindung mit grandioser Bühnenpräsenz. Die ihr eigene unverwechselbare Natürlichkeit und ihr Charme ziehen sich durch alle ihre Tänze und Choreografien. Die Wirkung auf das Publikum beschreibt Brigitte Baldinger als „das atemlose Staunendes Publikums über ihre endlosen Shimmies in ihren scheinbar knochenlosen Körper!“

 Auch ihr komödiantenhaftes Talent und ihren Humor konnte sie in ihren Tanzstil integrieren. Ihr Humor ist Bestandteil ihrer Seele und wirkt nie aufgesetzt oder plakativ.

Auch als Choreografin konnte sie sich einen Namen machen. Als eine der ersten hat sie das Internet und für uns entdeckt und eine umfangreiche Seite gestaltet.

Wir verleihen sie Halima 2008 Sibel Nefa!

Halima Preis

Halima Preisträgerin 2008

Kongressbericht in der Chorika - 02 / 2011

Bericht: BVOT-Kongress 2011 in Bonn.

... und Sibel Nefa sind beide Temperamentsbomben: Wenn diese Frauen auf die Bühne kommen sprühen die Funken! Bei Sibel Nefas Isolationen hatte ich Mühe zu sehen, wo die einzelnen Körperteile zusammenhaften, ihre Flexibliätät ist erstaunlich.

Text: Miriam Missura Marzetta

Showbesprechung in der Halima - 04 / 2008

Showbericht: Benefiz Gala 2008 - Halima 20 Jahre

Im letzten Tanzblock kündigte Helena nun den Auftritt der diesjährigen Halima-Preisträgerin Sibel Nefa an. Ganz in Rot gekleidet tanzte diese zu einem Musikmix von klassischen Tanzroutinen und Tizianos Trommelsolo so hinreißend, dass das Publikum ihre Aufführung schon bei den ersten Takten mit rhythmischen Klatschen begleitete. Endlose Shimmies überliefen wellenartig den Körper der Tänzerin, punktgenaue Akzentuierungen der Takte, kein Zweifel, Sibel Nefa tanzte nicht nur Rhythmen, sie war der Rhythmus!

Text: Marlies Theillout

Showbesprechung im Orient Magazin - 03 / 2008

Showbericht: Oriswiss 3

Sibel Nefa tanzte im roten Kostüm einen Raqs Sharqi auf "Scheherazade and the Golden Slave", ganz auf Sibel-Nefa-Art. Anschließend folgte ein kraftolles und dynamisches Trommelsolo.

Text: Mirimah

Showbesprechung im der Bastet - 01 / 2008

Showbericht: 13. Orienta - Frankfurt

Sibel Nefa tanzte eine schöne Routine zu einer orientalischen Version von Rimskij-Korsakows "Scheharazade" und erzählte mit ihren Körper Geschichten wie die fantasievolle persisch-indische Fürstin au "1001 Nacht". Ob humorvolle Gesten, raffinierte Skimmies, elegante Schrittfolgen, es ist immer wieder eine Freude, Sibel Nefa zuzusehen.

Text: Ingeborg Piepke (Zenobia)

Showbesprechung im Orient Magazin - 03 / 2007

Showbericht: ORISwiss 2

Sibel Nefa brachte Stimmung in den Saal mit ihren Temperamentvollen Tanzstil, und die anwesenden Tänzerinnen waren ebenso begeistert wie von ihrem Workshop.

Text: Wolfgang Haber

Bastet - Fachzeitschrift für orientalische Tänze & Kultur - 01 / 2007

Showbericht: Orienta Messe

Sibel Nefa aus Braunschweig, ein gern gesehener Gast in Frankfurt, und als Tänzerin wie Dozentin gleichermaßen virtuos, eroberte die Zuschauer nicht nur mit raffinierter Isolation und atemberaubenden Shimmies, sondern auch mit der ihr eigenen Prise Humor. Fließende Stoffe in Pistaziengrün schmeichelten SIbel Nefa.

Interview & Titelbild in der Halima 01 / 2007

Interview mit Sibel Nefa von Helena Lehmann

Ich würde es zu 99% genauso wieder machen.

Auf Wunsch der Autorin leider keine Online Version.

Titelbild Halima 2007
Braunschweiger Zeitung - Vor- und Nachbericht für eine Benfizveranstaltung in der Dornse.

Zugunsten der Flutopfer im indischen Ozean.

Braunschweiger Zeitung Vorbericht Braunschweiger Zeitung Nachbericht

Titelstory + Titelbild in der Basar Oriental 11 / 2005

Titelstory Basar Oriental PDF Dokument ansehen

Titelseite Bazar Orienta 11/2005l

Titelbild: Bazar Oriental 2005

Showbesprechung im Orient Magazin 04/2005

Die Veranstaltung im Haus der Jugend war mit über 250 Besuchern sehr gut besucht und die Zuschauer sahen von der Tänzerin Sibel Nefa Orientalischen Tanz der Spitzenklasse, Der die Vielfältigkeit mehrer Stilrichtungen in Perfektion und Ausdrucksstärke präsentierte. Eine von SIbel Nefa vorgetragene Parodie honorierten die Zuschauer mit einer ausgelassenen heiteren Stimmung und nicht enden wollenden Applaus. Durch ihre Natürlichkeit tanzte sich Sibel Nefa in die Herzen des fachkundigenOsnabrücker Publikums.

Text: Marion Rieger

Artikel im Orientalweb über die Oriental Dream 5: Von Salma

Sibel Nefa rauschte auf die Bühne und riss das Publikum ohne Frage mit sich. Hier merkt man neben dem Können und den einzigartigen Humor das langjährig erworbene Wissen. Die Choreographie war stimmig mit der Musik und mit ihrem Typ, abwechslungsreich, temperamentvoll, fließend. Vor allem aber gefiel nicht nur mir die lustige Art, die sie besonders im Trommelsolopart herausließ. Mal "drückte sie einen Knopf an der Hüfte" worauf dann ein Shimmie ohnegleichen herauskam, ein anderes mal warf sie dem Publikum einen herausfordernden Blick zu, der uns zum Schmunzeln oder Lachen brachte. Für mich persönlich war Sibel Nefa der Höhepunkt des Abends.

in der Chorika Nr. 4 Juli / September 2004: Von Ruth Mair (Maiira)

Nicht unerwähnt lassen will ich den "Trommelsolo"-Workshop mit Sibel Nefa. Schnell, rhythmisch... ein jeder Akzent ausgetanzt, perfekte Vorbereitungund gute Präsentation.
Mein Gästebuch: Dein Auftritt am WE auf der Oriental Dream

war das Beste was ich je an Bauchtanz gesehen habe.
Du hast jetzt einen Fan mehr.
Mein Gästebuch:

Ich habe dich am Samstag auf der Gala der Oriental Dream gesehen und deinen Auftritt sehr genossen! Wow! Das war gut!
Mein Gästebuch:

Liebe Sibel, auf diesem Weg möchte ich Dir herzlich danken für den Super-Samstag.
Hat das Spaß gemacht!!
Es war ja für mich der erste Workshop.
Doch ich denke, daß deine Geduld und dein Schweiß (meiner natürlich viel mehr) unserer Truppe den Shimmy sehr viel näher gebracht haben.
Ich freue mich schon auf ein neuerliches Treffen und würde J E D E R Z E I T
soooo gern wieder Workshoppen.

Nina Panttila in der Bastet Fachzeitschrift 03/2004 (Seite 36)

Sibel Nefa war energiegeladen und Ausdrucksstark!

Iskanda und harleychrille auf der ORIENTA 2003 (OrientalWeb - Event Bericht)

Der Kracher des Abends war Sibel Nefa mit einer klassischen aber sehr spritzigen Choreographie das Publikum und uns begeisterte.

Nachgefragt - in der Bazar Oriental 04/2002 (Seite 14):

Sibel Nefa ist bekannt wie der sprichwörtliche "bunte Hund". Sie ist der Tausendsassa, der auf vielen Hochzeiten tanzt, im sprichwörtlichen wie im übertragenem Sinne. Ob auf der Orienta, Leyla Jouvannas Orientfestival, oder auf den Benefizveranstaltungen der großen Fachzeitschriften des orientalischen Tanzes als auch dieses Jahr auf der 5. Berliner Fachmesse "Bazar Oriental", überall ist sie eine gern gesehene Künstlerin und Dozentin. Ihr Tanzstil ist angenehm feminin und sinnlich, ihr Unterricht didaktisch gut duchdacht und als Mensch hat sie ein überaus angenehmes Wesen, was ihr jede Menge Fans in Deutschland beschert....

Bericht zur Basar Oriental 2002 von Dschinny im OrientalWeb 30.01.2003:

...Sibel Nefa: Sie beeindruckte auch durch Charme und großes Können und besonders ihre tollen, sehr isolierten und vielfältigen Shimmies faszinierten mich zutiefst. Sibel gehört für mich auch zu den wirklichen Juwelen dieses Abends. Und ich kann mich da dem Urteil eines Besuchers der vor mir saß "dit war Supa, wa? " uneingeschränkt anschließen! Mein Glückwunsch nach Braunschweig, für diese tolle Tochter der Stadt!

Helena Lehmann im OW-Forum 11.06.2001:

Sibel Nefa und auch Carmen bekamen aufgrund ihrer Soli heftigsten Applaus (mir hat es fast die Lampe vom Tisch gewischt so laut war das Publikum).

Wolfsburger Nachrichten 09.03.2000:

In die Welt des Orients entführte Bauchtänzerin "Sibel Nefa". Anschließend trat die Gruppe "Shalischmu" auf, die einen Schleiertanz, eine Popballade, einen orientalischen Tanz und eine Trommelsolo darbrachte. Der Gruppe "Shalischmu" gehören Salima, Dunya el Amar und Aleil el Bahia an. Sie besteht seit 6 Jahren und wir von Sibel Nefa, einer Meisterin des Bauchtanzes, geleitet.

Orienta Club Nachrichten 4/99:

Galashow Orienta 1999 Frankfurt "Mit einem Ausschnitt aus "Alf Leila Wa Leila" begann Sibel Nefa aus Braunschweig Ihren Tanz, der sich mit einen spannungsgeladen Shimmypart mit anschließenden Trommelsolo fortsetzte. Eine Musik zum dahin schmelzen, die Sibel Nefa mit vielen ungewöhnlichen Akzenten in ihrem typischen Stil interpretierte. Dabei fielen vor allem die exakte Isolation sowie die raffinierten Bewegungen mit dem Oberkörper auf."

Von Djamila

Harzkurier 20.03.1999:

"Sibel Nefa, eine Profifrau aus Braunschweig versetzte alle in Erstaunen und Bewunderung."

Halima - Fachzeitung für orientalischen Tanz. Ausgabe 4/98. Halima Fest 1998 Nürnberg

"... Sibel Nefa zeigte zwei Tänze, die gegensätzlicher nicht hätten sein können. Sie stellte in "Alf Leila wa Leila" (1001 Nacht) ihre unglaubliche perfekte Körperbeherrschung und Musikalität eindrucksvoll unter Beweis und brachte mit ihrem energiegeladenen Trommelsolo das Publikum zum Rasen. Ihre feminin - ästhetische Seite kam dagegen im Tanz der 7 Schleier zum Ausdruck, derer sie sich virtuos und geheimnisvoll entledigte...."

Von Martin Fadila Sradi

Braunschweiger Zeitung 30.06.1997:

Kulturnacht: "Sibel Nefa präsentierte sich beifallumrauscht, künstlerisch hochschwanger und doch topfit."

(Ich war im 6. Monat schwanger.)

Halima - Fachzeitung für orientalischen Tanz. Ausgabe 1/95.

"Sibel Nefa war im Programm als Spezialistin für Trommelsolo angekündigt und enttäuschte das Publikum nicht. Sie tanzte mit Liebe zum Detail, hörte der Musik sehr sensibel zu und verschmolz alles zu einem runden Ganzen. Ihr Trommelsolo zeugte von Begeisterung für dieses Metier, gekonnt setzte sie Akzente und zeigte mustergültige Körperisolationen."

Neue Osnabrückner Zeitung 26.10.1994:

"Hervorragend von Sibel Nefa dargeboten wurde des weiteren der Säbeltanz. Höchste Körperkonzentration und ein guten Balancegefühl zeigte Sibel Nefa, als sie den Säbel auf den Kopf oder mit den Füßen jonglierte."

Wolfsburger Nachrichten 01.11.1993

"Sicherlich ein krönender Höhepunkt auch der Leuchtertanz von Sibel Nefa. Sie tanzte sehr geschickt mit einem brennenden Kerzenleuchter"

Wolfsburger Nachrichten 07.09.1992

"Und was dem legendären Tanzweltmeister Bill Irvine die Tasse auf dem Kopf, ist Sibel Nefa der Säbel"